Tannenbaum Aktion 2022

Nachdem sie in 2021 “Corona” zum Opfer gefallen war, konnte die Aktion in diesem Jahr durchgeführt werden. Allerdings war “Corona” auch in diesem Jahr präsent, mussten doch alle Teilnehmer*innen einen 2G Nachweis erbringen bzw. bis 15 Jährige einen aktuellen Test vorlegen oder unter Aufsicht einen Test durchführen. Sämtliche Aktivitäten wurden draußen durchgeführt und die Spendendosen waren an Besenstielen befestigt, damit an den Haustüren automatisch der Sicherheitsabstand gewahrt werden konnte.

Trotz dieser erschwerten Bedingungen machten sich 45 Helfer*innen morgens um 9.00 Uhr auf den Weg, um die Bäume einzusammeln. Bereits mittags waren beide Ortsteile komplett gesammelt. Die Bäume wurden von mehreren Traktorgespannen abtransportiert und zum Demeterhof Hoffmeier zur Entsorgung gebracht. Die Organisation der Traktoren und Fahrer lag wie gewohnt in den Händen von Manuel Bollmeier, der dafür sorgte, dass alles reibungslos klappte.

Zum Abschluss gab es am CVJM-Haus noch Grillwürstchen und Getränke als Belohnung für die Helfer*innen. Das beliebte Schätzspiel wurde auch in diesem Jahr durchgeführt, wo es darum geht, die gesammelte Spendensumme zu tippen. Die Summe betrug 2.596,02 €. Am nächsten kam dieser Summe Timo Kaufmann mit getippten 2.500,-, 2. wurde Caspar Snethlage mit 2.471,- €. Der 3. Platz ging an Marlon Hellmann mit 2.384,- €. Alle drei gewannen Gesellschaftsspiele.

Der Vorstand bedankt sich herzlich bei allen Helfer*innen für die Teilnahme, bei den Traktorfahrern zusätzlich für den Einsatz der Gerätschaften. Ein weiterer Dank geht an die Firma “Kolkhorst Absetzmulden”, die die Aktion finanziell unterstützt hat, an Demeterhof Hoffmeier für die Annahme der Bäume sowie an alle Spender*innen, die dafür gesorgt haben, dass genannte Summe zusammen kam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.